Wandbild (Alu Dibond) von zor.com Testbericht

Vor kurzem bekam ich eine nette Mail von zor.com, ob ich eines ihrer Wandbilder testen möchte. Das Ergebnis möchte ich wie immer hier mit euch teilen.

 

Zor.com ist eine Firma aus Belgien, die sich besonders auf Wandbilder spezialisiert hat. Es lassen sich dort Bilder auf Alu Dibond, Forex, Plexiglas oder auch auf Leinwand drucken. Die Seite ist sehr einfach gehalten, hier und dort merkt man die Übersetzung aus dem englischen, da ab und zu englische Begriffe auftauchen, das störte mich jedoch nicht besonders. Die Seite ist trotzdem sehr selbsterklärend und das Bild war schnell bestellt. Das größte Format der Wandbilder ist das XL mit 120 x 80 cm, aber auch Sondergrößen sind hier möglich

 

Das Wandbild kam sehr gut verpackt bei mir an, es war an allen Ecken mit Polstern versehen und im Karton Fixiert. Genau könnt ihr es in dem Video unten sehen, in dem ich auch kurz über das Wandbild spreche und es zeige. Die Lieferung erfolg über dpd und die Lieferzeit beträgt circa 10 Tage. Mit der Qualität war ich auch sehr zu frieden. Die Farben kommen auf dem Alu Dibond sehr schön zur Geltung und das Material fühlt sich auch schön wertig an. Die Kanten sind sauber geschnitten und auch nicht scharfkantig, alles in allem hat mich die Qualität überzeugt.

 

Gerade bei den Preisen die zor.com anbietet, ist das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut. Die Lieferkosten sind etwas höher als man es innerhalb Deutschlands gewöhnt ist, durch die niedrigen Preise der Wandbilder fällt einem dies jedoch kaum auf. Auf der Seite selber könnte es noch einige Verbesserungen geben, wie zum Beispiel eine Qualitätskontrolle der Bilder wie bei Saal. Jedoch sind das wirklich Kleinigkeiten, die die wenigsten Leute stören dürften.

 

Die Bilder sollten eine Größe von 200MB nicht überschreiten, eine Nachbearbeitung der Bilder gibt es nicht. Daher sollte darauf geachtet werden wie das Vorschaubild auf der Seite aussieht und das Bild am besten im Adobe RGB Farbraum angelegt sein.

 

Das Ergebnis von meinem Wandbild könnt ihr hier in diesem Video sehen:

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*