Die Arbeit mit Models – Robert Kneschke

Hier möchte ich euch mal ein Buch für die Fotografen unter euch vorstellen. “Die Arbeit mit Models” von Robert Kneschke. Ein Buch mit vielen nützlichen Infos für angehende Fotografen.

 

Robert Kneschke ist Profi- Fotograf, Betreiber des Blogs “Alltag eines Fotoproduzenten” und Autor des Bestsellers “Stockfotografie”. In “Arbeiten mit Models” widmet er sich, wie der Titel schon sagt, ganz dem Thema Models. Vom finden der passenden Models und dem erfolgreichen zusammenarbeiten bis hin zu Themen wie Bezahlung und Rechtsfragen gibt es hier sehr viele nützliche Infos.

 

Dieses Buch ist also für Leute gedacht, die sich mehr mit dem Thema Models auseinander setzen möchten und bisher noch keine Menschen fotografiert haben. Was sich in diesem Buch nicht findet sind reine Posen für Models, Kameraeinstellungen, Licht- Setups oder ähnliches. Viel mehr dreht es sich darum wie sich Models finden lassen, Tipps zur Kleidung, Requisiten, Locations, Organisation und vieles mehr. Persönlich konnte ich bereits auch einiges umsetzen, was ich durch das Buch gelernt habe. So bin ich zum Beispiel auch dadurch auf die Seite model-kartei.de gekommen, wo sich viele Models aus der Umgebung finden lassen, egal ob auf Pay oder Tfp Basis.

 

Beim lesen viel mir teilweise schon auf, das es sich stark an der Stockfotografie orientiert. Jedoch lassen sich die Tipps natürlich auch auf “normale” Portraitshootings anwenden und nicht nur auf Bilder, die an Agenturen verkauft werden. Sehr interessant ist auch der Teil zu dem Rechtlichen, auf den hinteren Seiten gibt es dazu genug Beispiele für Model- Releases , Zusatzvereinbarungen und Einverständniserklärungen. Damit sollte sich jeder Peoplefotograf einmal auseinander setzen. Genauso wie mit der Organisation und dem Umgang mit den Models. Viel zu oft hört man von Fotografen, die eher schlecht als recht in Sachen Kommunikation sind. Dabei ist dies ein wichtiger Teil bei der Arbeit mit Models.

 

Fazit:

 

Für mich selbst konnte ich dem Buch “Die Arbeit mit Models” eine menge Infos abgewinnen und kann es euch nur weiterempfehlen. Robert Kneschke weiß wovon er da schreibt und das merkt man durchaus. Praktisch wäre auch das ebook Format, da es auch ein gutes Nachschlagewerk ist und es somit auf dem Handy immer dabei sein kann. Selbst hatte ich es auch schon bei Shootings dabei, was sehr hilfreich war, wenn ich den Models erklären wollte was ich vor habe. Oder natürlich der ein oder andere Tipp noch mal nach gelesen werden musste.

 

Das Buch und weiteres von Robert Kneschke findet ihr hier auf amazon:

 

Werbung:



Hey, mein Name ist Felix und zusammen mit Flying Eve als Co-Autorin schreibe ich hier auf sik-life.de. Ich Fotografiere, schreibe und reise sehr gerne. Außerdem mache ich ab und zu Youtube-Videos. Bei Sik Life dreht sich alles darum das Leben zu genießen. Think positiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.