Gratis Ebooks – Lesestoff für unterwegs

Ebooks sind unterwegs eine feine Sache und nehmen kaum Platz weg. Hier möchte ich euch einige Seiten zeigen, auf denen ihr gratis Lesestoff für eure Ebook reader, Tablets oder Smartphones findet.

 

Klassische Literatur lässt sich auf sehr vielen Seiten finden. Das Project Gutenberg z. B. bietet über 36.000 kostenlose Ebooks  zum Download an. Das meiste davon ist klassische Literatur deren Urheberrecht abgelaufen ist. Auch bei Kindle gibt es sehr viele gratis Bücher, darunter auch nicht nur Klassische Literatur.

 

Es gibt aber auch sehr viel interessantere Seiten auf denen ihr aktuellere Bücher finden könnt. Mein persönlicher Favorit dabei ist bis jetzt die App readfy. Bei readfy lassen sich unzählige Bücher finden, so zum Beispiel eine ganze Reihe der Doctor Who Bücher. Für mich als Fan der Serie ein großes Plus 😀
Auch Autoren wie Wolfgang Hohlbein (Die Chroniken der Elfen) und C. S Lewis (Chroniken von Narnja) lassen sich dort finden. Über 100.000 Ebooks und 2.000 Ebook Serien werden dort kostenlos angeboten. Das ermöglicht die App in der sie Werbung schaltet, diese ist meiner Meinung nach aber sehr dezent. So wird der Lesefluß nicht gestört und die Werbung reißt einen nicht aus der Geschichte.
 




 

Zum lesen der Dateien nutze ich neben readfy auch die App FBreader. Hier könnt ihr Dateien vom PC auf dem Tablet oder Smartphone lesen, oder eine Netzwerk Bibliothek für eure Dateien einrichten. In der Netzwerk Bibliothek sind aber auch bereits Bücher vorhanden. Genau wie zum Beispiel bei Kindle, gibt es hier sehr viel Klassische Literatur von Karl May, Sir Arthur Conan Doyle oder Mark Twain.

 

Zu guter letzt habe ich noch die Seite Lovelybooks für euch. Auf dieser Seite gibt es immer wieder Leserunden, bei denen ihr ein Exemplar des Buches als Ebook der gedrucktes Buch bekommen könnt. Dafür müsst ihr nur an der Leserunde Teilnehmen und am Ende eine Rezension auf Lovelybooks schreiben. Die Bücher “Das Lied der Elfen” oder “Parasitengeflüster” z. B. habe ich über diese Seite bekommen.

 

Kennt ihr noch weitere gute Quellen für gratis Ebooks? Als kleine Leseratte interessiert mich so etwas immer, also lasst es mich wissen 😉

 



2 thoughts on “Gratis Ebooks – Lesestoff für unterwegs”

    1. Nein, Bookboon sagt mir nichts. Hört sich interessant an, danke für den Tipp Susanne. Werde ich mir auf jeden Fall mal angucken. 🙂

      LG Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*