Reflektor DIY

Einen Reflektor für die Fotografie zu basteln ist sehr leicht und auch kostengünstig. Hier zeige ich euch gleich zwei Varianten einen zu basteln.

 

In der Portraitfotografie sind Reflektoren, um ein Model richtig auszuleuchten ein gutes Mittel. Mit dem reflektierten Licht lassen sich Schatten aufhellen, ohne einen teuren Blitz oder eine Lampe zu verwenden. Fertige Reflektoren sind nicht unbedingt teuer, lassen sich mit Haushaltsmitteln jedoch auch leicht selber basteln.

 

Reflektor Nummer eins:

 

Reflektor Nr.1Der erste ist gleich ein dreifacher Reflektor. Er hat also eine weiße, eine goldene und eine silberne Oberfläche. Die weiße Oberfläche ist schon durch die Styroporplatte vorhanden, die Platte bekommt ihr günstig in einem Baumarkt, in unserem Fall lagen noch welche auf dem Dachboden herum. Möchtet ihr eine goldene oder silberne Oberfläche, braucht ihr nur etwas Klebeband oder Pinnadeln und eine Rettungsdecke.

 

 

Eine Rettungsdecke befindet sich in jedem Verbandskasten für Autos, falls ihr also einen alten Verbandskasten habt in dem schon etwas fehlt, braucht ihr euch keine zu kaufen. Da wir leider keine mehr hatten, habe ich für 4,99€ eine im Supermarkt um die Ecke gekauft. Je nach dem welche Seite ihr braucht zieht ihr die Decke auf die Styroporplatte und befestigt sie mit dem Klebeband oder den Pinnadeln auf der Rückseite.

 

 

Reflektor Nummer zwei:

Für den zweiten Reflektor habe ich einen alten Fahrradmantel benutzt, was ihr als Rahmen benutzt ist ganz eurer Kreativität überlassen. Dieses Video hier zeigt eine Version mit Rohren. Ihr könnt eurer Fantasie hier freien lauf lassen, wichtig ist nur das ihr einen Rahmen habt über den ihr die Rettungsdecke spannen könnt. Bei dem Mantel konnte ich die überstehenden Teile der Decke schön in den Mantel stopfen, das gab schon mal einen guten ersten Halt. Genau wie beim ersten Reflektor habe ich dann noch die Pinnadeln an dem Rahmen befestigt. Eine ganz einfache Sache und schon habt ihr einen sehr günstigen Reflektor. Dieser sollte für erste Versuche vollkommen ausreichend sein.

 

Habt ihr euch schon einmal einen Reflektor selber gebaut oder habt Lust es zu versuchen? Lasst es uns wissen und schreibt es in die Kommentare 😉

 

 

Werbung:



Hey, mein Name ist Felix und zusammen mit Flying Eve als Co-Autorin schreibe ich hier auf sik-life.de. Ich Fotografiere, schreibe und reise sehr gerne. Außerdem mache ich ab und zu Youtube-Videos. Bei Sik Life dreht sich alles darum das Leben zu genießen. Think positiv!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.