Kreativ-Los von Laura Helena (Rezi.)

(Unbezahlte Werbung)

Kreativ-Los von der lieben Laura Helena war für mich das beste Buch 2019. Warum es mich so begeistert, erfahrt ihr in dieser Rezension. 

Kreativität ist die Art und Weise, wie ich meine Seele mit der Welt teile.

Brene Brown

Klappentext:

Meine beste Freundin war schon immer meine Kreativität, mein Kopf stets voller Ideen, Farben und Träume. Doch es kam der Tag, als mein Leben aus den Fugen geriet und dunkle Gedanken diese wundeschöne bunte Welt zu trüben begannen. Ich verlor meinen größten Schatz – und die Quelle meiner Inspiration versiegte. Allein, am Boden und meiner größten Stärke beraubt, fasste ich einen entzweifelten Entschluss: Ich würde meine Kreativität wieder finden, schießlich musste sie irgendwo stecken. So begab ich mich auf eine abenteuerliche Reise und stieß dabei auf Hindernisse und Erfahrungen, die ich niemals für möglich gehalten hätte.

Zum Buch:

Wie der Name schon verrät, handelt es sich um ein Buch, das sich mit dem Thema Kreativität befasst. Jedoch liest es sich nicht wie ein übliches Sachbuch. Laura Helena hat daraus eher eine Art Roman gemacht, eine Reise auf die sie uns mitnimmt. Eine Reise zum Uhrsprung und der eigentlichen Definition der Kreativität. Denn Kreativität findet nicht nur bei Malern, Musikern, Fotografen oder anderen Künstlern statt. Wir alle sind jeden Tag kreativ tätig und erschaffen neue Dinge, neue Wege um Probleme zu lösen, Wege um anderen zu helfen. 

Im Buch Kreativ-Los zeigt Laura dieses Thema aus einem neuen Licht. Vor allem wird darin klar, wie wichtig die Kreativität für unser Wohlbefinden ist. Sie ist es die uns morgens aufstehen lässt. Wie bereits erwähnt begleiten wir Laura auf ihrer Reise, die uns unter anderem nach Costa Rica, Kambodscha und Argentinien entführt. Auf diesem Weg lernt sie viele neue und interessante Menschen kennen, die alle eine kleine Zutat für den Kreativ-Cocktail zu bieten haben.

Meine Meinung:

Wie ihr sicherlich merkt bin ich einfach durch die Bank weg begeistert von diesem Buch. Eins möchte ich euch als ganz wichtigen Tipp mitgeben: Legt Taschentücher bereit!!! Gerade am Anfang wird es sehr emotional, aber auch im Verlaufe des Buches musste ich immer wieder Tränen lassen. Egal ob Tränen der Trauer, der Freude oder der Dankbarkeit. Selten habe ich ein Buch gelesen das so, wunderschön und magisch geschrieben wurde. Vor allem bei einer Art Sachbuch! 

Kreativ-Los! hat mich an unglaublich vielen Stellen abgeholt. Schon früher habe ich mich mit negativen Gedankenmustern und ähnlichem beschäftigt, doch nie war mir klar wie wichtig die Kreativität in diesem Puzzle ist. Wahrscheinlich auch einer der Gründe warum mich das Buch so begeistert. Es zeigte mir quasi meine eigene Reise und dass ich schon damals auf dem richtigen Weg gewesen bin.

Laura Helena gibt mit diesem Buch so viel wertvolles Wissen und auch Übungen mit auf den Weg. Daher wird es bei mir auch nicht im Regal versauern. Zwei Notizbücher füllen sich immer weiter und jeden Tag wird etwas neues ausprobiert um die eigene Kreativität zu nähren. Wenn ich könnte, würde ich dem Buch 10 von 5 Sternen geben, leider gibt es nur die 5. Ich kann es einfach nur jedem ans Herz legen, egal ob ihr euch für Kreativ haltet oder nicht. Dieses Buch wird euch zeigen dass ihr es seid und vor allem: Wie ihr sie wiederfindet, wenn ihr sie verloren habt! Kreativität ist einer der Grundbausteine unseres Seins, denn Mutter Natur ist mit abstand die kreativste Kraft in unserem Universum. 

Und da ich mir sicher bin das Du diese Rezension auch lesen wirst, in Worten lässt sich meine Dankbarkeit gar nicht ausdrücken, vielen lieben Dank für dieses wunderbare Werk kleiner Schmetterling. 🦋

(5/5)

Das Buch findet ihr hier auf Amazon:

Werbung:



🔻❤️Share the Love ❤️🔻

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.